Schulsozialarbeit am Bertha

Schulsozialarbeit

Zum ersten September habe ich die Vertretung von Frau Hein, als Schulsozialarbeiterin übernommen.
Wie ich bereits feststellen konnte, wurde das Angebot der Schulsozialarbeit von vielen Schülerinnen und Schüler gern genutzt!
Um noch offene Fragen meines Arbeitsfeldes zu klären und/oder Hemmschwellen entgegenzuwirken, möchte ich nochmal die wichtigen Bestandteile der Schulsozialarbeit erläutern.
Schwerpunkte sind Prävention (Vorbeugung), Intervention (Eingreifen) und Netzwerkarbeit.
Wie Frau Hein mir berichtete lag der Schwerpunkt der Arbeit in der Einzelfallberatung. Gerne greife ich auf diese Erfahrung zurück und führe die Schulsozialarbeit vorerst wie gehabt fort.
Also auch meine Arbeit wird sich in erster Linie damit befassen, persönliche Gespräche zu führen, basierend auf Beziehungsaufbau und Vertrauensbildung.
Bei mir habt ihr die Möglichkeit in einem persönlichen Gespräch, eure aktuellen Themen (Probleme, Sorgen, Gedanken etc.) loszuwerden.
Es ist wichtig zu wissen, dass alles was ihr mir anvertraut, vertraulich behandelt wird!
Ich kann euch einfach nur zuhören und/oder euch dabei unterstützen, individuelle Lösungen für euer Problem zu finden.
Natürlich stehe ich auch Lehrerinnen/Lehrern und Eltern als Beratungs- Untersterstützungsangebot zur Verfügung.
Ihr findet mich im Raum 501 an folgenden Tagen:

Mo: 09.30 - 12.30 Uhr
Di: 09.30 - 13.30 Uhr
Mi: 09.30 - 15.00 Uhr
Do: 09.30 - 13.30 Uhr
Fr: 09.30 - 12.30 Uhr

Eylem Heymann
Diplom Sozialwissenschaftlerin
Mobil/Whatsapp: 0178 8932418
Telefonnummer: 0208 - 43961118
E-Mail: folgt eheymann@awo-oberhausen.de

 

Berthaweb
Benutzer
Passwort