Die neue Ausgabe der Schulzeitung: Nummer 64 und Nummer 65.

Den Terminplan für das erste Halbjahr findet man hier.

Bertha Basketballerinnen erreichen das Landesfinale NRW

Basketball

Dem großen Ziel -der Reise nach Berlin - einen weiteren Schritt nähergekommen, sind die Basketballerinnen des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums.
Sie qualifizierten sich bei der Regierungsbezirksendrunde in Hilden für das Landesfinale am 7.März in Bad Honnef. Dort kämpfen alle Regierungsbezirkssieger um den Landestitel NRW und den Einzug ins Finale von "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin.
Zum erfolgreichen Team gehören: Leni Antwerpen, Lucy Krocker, Helene Hansen, Nele Wekeck, Luise Pannenbäcker, Charlotte Jehn, Tuvana Gülsen, Ceyda Süzme, Klara Jendrian, Binta Berry und Melissa Karayazi.
Mit bedingungslosem Einsatz und großem Kämpferherz haben die Mädchen ihre Spiele gewonnen. Wir hoffen, dass bis zum 7. März Blessuren und Verletzungen aus dem Spiel gegen das Gymnasium „Am Kothen" aus Wuppertal wieder geheilt sind und das Team komplett antreten kann.
Wir gratulieren zur Teilnahme am Landesfinale und wünschen viel Erfolg für das Turnier!

Sieg im Vorlesewettbewerb

Annika wiederholt den tollen Erfolg von Emily aus dem letzten Jahr und gewinnt nach dem Sieg im schulinternen Lesewettbewerb auch den Vergleich mit den weiterführenden Schulen in Oberhausen. Damit stellt das Bertha im zweiten Jahr die Siegerin im stadtweiten Lesewettbewerb und vertritt Oberhausen erneut in der Bezirksrunde in Düsseldorf. Drücken wir Annika die Daumen, dass sie es auch in der nächsten Runde Emily nachmacht und in die Endausscheidung von NRW kommt. Wie immer es auch ausgehen mag, so ist es ein toller und absolut verdienter Erfolg von Annika, die sehr überzeugend aus MOMO von Michael Ende vorgelesen hat, aber besonders im unbekannten Text souverän aufgetreten ist. Herzlichen Glückwunsch und Toi, Toi, Toi für die nächste Runde!

Siegerin Lesewettbewerb

Wer braucht Olympia in PyeongChang, wenn man sie vor der Haustür hat?

Am 30.01.2018 stellten sich sechs Mannschaften aus der Jahrgangsstufe 9 bei der MINT-Olympiade den Herausforderungen in den vier Disziplinen, Biologie, Chemie, Physik und Mathematik. Dass sie dabei viel Spaß hatten, lag wohl vor allem daran, dass die Aufgaben von anderer Art waren, als man das aus dem Unterricht kennt. Hier wurde ausprobiert, getüftelt und diskutiert. So mussten sie einen Samenflug simulieren, der möglichst lang und weit verlaufen sollte. In der Chemie ging es um die optimale Mischung und das beste Timing, für ein mit Brausetabletten betriebenes Katapult. Im physikalischen Teil brachten die Olympioniken Eiern das „Bungee jumping" bei und entzifferten im Mathe-Teil eine Botschaft mit seltsamen Einheiten. Bei alldem war Teamarbeit und Kreativität gefragt. Bemerkenswert ist auch, dass von den sechs Dreier-Gruppen aus der Jahrgangsstufe 9 auch Schülerinnen aus der IV-Klasse dabei waren, die ihre Klasse würdig vertreten haben. Um Genaueres über die Platzierungen zu erfahren, findet am Donnerstag, den 08.02.2018, die Preisverleihung in der 2. großen Pause in der Pausenhalle statt.

Museumstag im K21 mit den Kunstkursen der Q1

Am letzten Mittwoch waren die Kunstkurse der Q1 von Frau Rosenkranz und Frau Neumann im K21, ein Museum für zeitgenössische Kunst in Düsseldorf. Nachdem die eindrucksvolle Piazza des Gebäudes in Augenschein genommen wurde, übernahmen zwei Museumspädagogen die Kurse und führten sie durch die Ausstellung. Zu sehen waren verschiedene zeitgenössische Künstler, unter anderem in Form von Lichtkunst, Installationen, Videoskulpturen oder anderer aktueller Objektkunst. Nach den Führungen durften die Schülerinnen und Schüler mit Arbeitsaufträgen selbstständig das Museum erkunden oder durften das Highlight der Ausstellung begehen: In Orbit. Diese umgreifende Rauminstallation ermöglichte es den Besuchern fast schwebend auf Drahtnetzen über der Piazza und dem Museum zu laufen - Höhenangst ungeeignet! Am Ende des gelungenen Kulturtages wurden die Eindrücke noch einmal mit einer gemeinsamen Reflexion abgerundet.

Zeichenstudien im Sealife Oberhausen mit dem Wahlpflichtkurs Kunst

Vergangene Woche war der WPII-Kurs Kunst 2.0 von Frau Neumann und der Referendarin Frau Oberbarnscheidt im Sealife Oberhausen unterwegs, um dort verschiedenste Meeresbewohner zu skizzieren. Ausgerüstet mit Block, Bleistiften und Unterlage wurde der Aquazoo zunächst erkundet. Besonderes Augenmerk sollte auf die Oberflächenstrukturen der Tiere gelegt werden - ob nun ein Fisch oder Seepferdchen mit bunten Schuppen, eine Schildkröte mit ihrem Panzer oder ein Seeigel mit Stacheln und Noppen. Nach drei Stunden sehr konzentrierten Zeichnens hatten alle Schülerinnen und Schüler die verschiedensten Tiere gezeichnet, skizziert und studiert.

Auszeichnung Matheolympiade

Es gab wieder viele Urkunden und Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der diesjährigen Matheolympiade. Erfreulicherweise gelang Lisa Stahl auch diesmal die Wiederholung ihres Sieges auf Stadtebene und wird uns dann in den nächsten Runden (hoffentlich) wieder so erfolgreich vertreten.

 

MatheolympiadeMatheolympiade

Manga-Workshop in der Bibliothek

Die Klasse 7c und Frau Rosenkranz wurden vor kurzem zu einem Manga-Workshop in die Bibliothek eingeladen. Leiterin war die bekannte Mangaka Alexandra Völker. Sie zeichnet seit 2005 für den Egmont Manga & Anime Verlag und hat bisher 6 Manga auf den Markt gebracht. Thema in der Workshop-Doppelstunde war: Chibi-Welten - niedliche und lustige Mangafiguren! Diese wurden nach 3-D-Modellen gezeichnet. Außerdem wurden eigene kreative Lesezeichen mit den Chibi-Figuren gestaltet. Eine schöne Einführung in die Welt des Mangazeichnens!

 

Auch die Jungs sind Basketball-Stadtmeister!

Auch die Jungs vom Bertha sind Stadtmeister! Das Team startete im Wettkampf II und bezwang die Mannschaften der Theodor-Heuss-Realschule, der Gesamtschule Weiherheide und des Elsa-Branström-Gymnasiums.
Damit qualifizierten sie sich für die 1. Bezirksrunde im Januar. Der Glückwunsch geht an: Tim Spiller. Din Catovic, Simon Dyczmons, Enes Aksakalli, Samed Pljovic, Kieron Bonney, Xalis Öztürk, Jannik Jehn und Jeremy Katzke.

Stadtmeister Jungs

Bertha-Mädchen sind Basketball-Stadtmeister

Mit zwei souveränen Siegen sicherte sich das Team der Wettkampfklasse III überlegen den Stadtmeistertitel und ließ das Sophie-Scholl-Gymnasium und die Fasia-Jansen-Gesamtschule hinter sich.
Weiter geht es am 25. Januar 2018 bei der 1.Bezirksrunde, die hier in Oberhausen ausgetragen wird. Zum erfolgreichen Team gehören: Binta Barry, Lucy Krocker, Charlotte Jehn, Heléne Hansen, Leni Antwerpen, Luise Pannenbäcker, Nele Wekeck, Tuvana Gülsen, Melisa Karayazi, Ceyda Süzme und Klara Jendrian.

Basketball-Mädels

Ferientage in 2017/2018

Montag, 02.10.2017 vor dem Tag der deutschen Einheit
Montag, 12.02.2018 Rosenmontag
Freitag, 11.05.2018 Tag nach Christi Himmelfahrt
Freitag, 01.06.2018 Tag nach Fronleichnam

Wichtig:

Pfingsten:
Dienstag, 22.05.2018 bis Freitag, 25.05.2018 (unterrichtsfrei)

 

Kuchenverkauf der Oberstufen-SV zum Welt-AIDS-Tag Schülerinnen und Schüler des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums erfreuen sich an Köstlichkeiten – und spenden dabei noch für einen guten Zweck

Der Mädchenarbeitskreis Oberhausen hatte auch in diesem Jahr wieder zum Mädchenaktionstag geladen. Da durfte natürlich eine Delegation vom Bertha nicht fehlen.
Im Falkentreff konnten die Mädchen viele coole Aktionen ausprobieren. Es gab eine Verkleidungskiste für Fotos, Graffitikunst, Airbrush Tattoos und vieles mehr. Eine tolle Technikausstattung machte es möglich, dass die Mädchen als „Kamerakinder" alle Aktionen des Tages filmen konnten. Besonderen Mut erforderte das Feuerspucken. Gleichzeitig war das für alle Mädchen die coolste Aktion des Tages!

MINT freundliche Schule

Berthaweb
Benutzer
Passwort
 
« Februar 2018 »
S M D M D F S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Terminplan 2. Halbjahr

Terminplan 2.HJ

MINT freundliche Schule

Schule ohne Rassismus

Kulturschule Logo

Kooperation Hockey

OTHC und Bertha

Kinder zum Olymp

Willkommen bei uns!

Welcome!
Bienvenue!
добро пожаловать!
Bienvenidos!
Benvenuto!
Serdecznie witamy!
Hos geldiniz!
Kalos orisate!
Yokoso! 

Kia ora!