Tennis Damen

Tennis Damen Bezirk 2012

Am 14.5.12 war es wieder so weit: Unsere Tennis-Mädels vom Bertha (Diana Vlad, Katja Kirpichnikova, Iva Nikolic und Marisa Muthmann) spielten in Mönchengladbach um die Bezirksmeisterschaften in der Wettkampfklasse II. Mit überragender spielerischer Leistung und einem 6:0 siegten sie gegen das Albertus Magnus Gymnasium. Nun folgt das Endspiel am 5.6.12, bei dem wir unseren Spielerinnen ganz doll die Daumen drücken!!

Tischtennis-Schulstadtmeisterschaften der Jungen am

17.11.2009

Bertha in den Finalspielen erfolgreich

Bei den Tischtennis-Schulstadtmeisterschaften der Jungen wurden in den vier Wettkampfklassen (WK) I bis IV die neuen Stadtmeister ermittelt. In den Endspielen der WK I und WK III zeigten die Schüler in der Sporthalle Am Förderturm spannenden Tischtennissport. Das Heinrich-Heine-Gymnasium setzte sich dabei in der WK I gegen das Bertha-von-Suttner-Gymnasium knapp mit 5-4 durch. Dafür gewannen die Jungen des Bertha-von-Suttner-Gymnasiums unter der Leitung von Sportlehrer Rainer Musfeld  in der WK III ebenfalls mit 5-4 gegen das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium den Stadtmeistertitel.

In der WK II wurde das Team des Bertha kampflos neuer Stadtmeister, da der Endspielgegner kurzfristig sein Team zurückziehen mussten. 

Die Stadtmeister in der WK II und WK III vertreten die Stadt Oberhausen auf der am 15. Dezember 2009 im Kreis Wesel ab 14 Uhr stattfindenden 1. Bezirksrunde gegen die Stadtmeister aus Duisburg und dem Kreis Wesel.

Bertha auch in diesem Jahr wieder Bezirksmeister im Tischtennis

Nach dem erfolgreichen Abschneiden auf Kreisebene am 9.1.2008 gegen die Realschule
Wesel (6:1) und dem sehr starken Abtei-Gymnasium Duisburg (5:4) haben die Schüler
der Wettkampfklasse II in der Endrunde der Regierungsbezirksmeisterschaften in Essen
am 28.1.2008 erneut in Folge den 1. Platz erreicht.

Maximilian Wittmar, Patrik Becker, Pascal Breuckmann, Marvin Dahlem, Maurice
Thysiak, Dennis Biernath und Michael Klomfaß schlugen in der Runde der besten vier
das Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium Wuppertal letztendlich klar mit 5:3. Im Endspiel

gegen das Team vom Lessing-Gymnasium Düsseldorf brachte erst das dritte Doppel im
neunten Spiel die ersehnte Entscheidung zum 5:4, zumal das Düsseldorfer Team durch Bundesligaspieler verstärkt war.
Als amtierende Bezirksmeister des Regierungsbezirks Düsseldorf treffen sie nun im
Landesfinale in Herne am 21.2.2008 auf die anderen vier Bezirkssieger aus Nordrhein-
Westfalen und haben somit erneut die Chance, mit ihrem Betreuer, Herr Musfeld, bei
einem Sieg zum Bundesfinale nach Berlin zu fahren. Zu dem bisher erreichten Erfolg
gratulieren wir herzlich und wünschen für die weiteren Spiele viel Erfolg.

 

Tischtennis

Bertha stellt die viertbeste Tischtennis-Schulmannschaft in NRW

 

Am 21.2.2008 fand im
Tischtennis-Leistungszentrum in
Herne die diesjährige
Landesmeisterschaft der Jungen
im Tischtennis statt. Von allen
teilnehmenden Schulen im
Regierungsbezirk Düsseldorf
konnte sich die Mannschaft des
Bertha-von-Suttner-Gymnasiums
in der Wettkampfklasse II für
diese Endrunde qualifizieren.
Dieselbe Mannschaft, die bereits
im letzten Jahr im Landesfinale
stand, trat mit ihrem Betreuer,
Herr Musfeld, allerdings diesmal in
einer anderen Altersklasse an.
Aus diesem Grunde waren die
anderen Bezirkssieger aus Bönen,
Rheinbach, Velen und Bad
Meinberg altersmäßig und damit spieltechnisch teilweise deutlich überlegen. So blieb das "Bertha-Team" gegen den fünfmaligen Bundessieger und Landesmeister dieses Turniers
aus Bönen und der Mannschaft aus Rheinbach nahezu chancenlos ( jeweils 2:7 Punkte).
Hingegen konnte sich das Team aus Oberhausen gegen den Vorjahressieger aus
Horn-Bad Meinberg mit einem spannenden 5:4 Sieg für die Schlappe des vergangenen
Jahres revanchieren. Gegen Velen unterlagen sie knapp mit 4:5. So kam letztendlich ein respektabler 4.Platz für das Bertha-Team heraus. Da in dieser Altersklasse in NRW
bereits auf sehr hohem Niveau Tischtennis gespielt wird, muss diese Leistung als voller
Erfolg bewertet werden.

 

Tischtennis

Bertha-Jungs erneut Stadtmeister

 

Am 26.11. 2007 fanden in der
Halle am Förderturm die
diesjährigen
Schulstadtmeisterschaften im
Tischtennis statt. Diesmal traten
wir mit zwei Mannschaften bei den
Jungen an: Jungen WK II und
Jungen WK III.

Als Vorjahressieger und Favorit
kamen die Jungen WK II aufs
Spielfeld. Nachdem sie zuerst die
Friedrich-Ebert-Realschule in
einem ungefährdeten Spiel mit
5:1 ausschalteten, standen sie
auch dieses Jahr wieder gegen
das "Heine" im Endspiel. In
packenden und teilweise
hochklassigen Ballwechseln
bezwangen sie den starken Gegner in 5:2 Spielen. Herzlichen Glückwunsch! Weiter geht
es nun demnächst auf Kreisebene. (Die Sieger: Maximilian Wittmar, Patrik Becker,
Pascal Breuckmann, Marvin Dahlem, Maurice Thysiak, Michael Klomfaß)

Die Jungen WK III, die erstmalig in dieser Zusammensetzung antraten, verloren im
k.o.-System leider ihre erste Begegnung gegen den späteren Stadtmeister GSO mit 1:5.
Trotzdem war ihre Leistung und ihr Einsatz sehr anerkennenswert.

 

Bertha-Cup 2008

Berthaweb
Benutzer
Passwort
 
« Januar 2018 »
S M D M D F S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3