Voraussetzungen für die Aufnahme

Das Grundschullehrergutachten

 

Für die Aufnahme sollte die Empfehlung des Grundschulgutachtens berücksichtigt werden, binden ist die Empfehlung nicht:

Gymnasium: Aufnahme


Realschule mit Einschränkung Gymnasium/ Realschule:

Es findet ein Beratungsgespräch am Gymnasium statt, danach entscheiden die Eltern über die Schulform. 

Die Aufnahme am Bertha

Weitere Kriterien

 

Am Bertha werden folgende Schülerinnen und Schüler bevorzugt
aufgenommen:

Geschwisterkinder
Kinder von ehemaligen Schülerinnen und Schülern
Kinder aus der unmittelbaren Nachbarschaft der Schule

Falls es mehr Anmeldungen als Plätze gibt, werden zuerst die Eltern angerufen, die
einen Zweitwunsch angegeben haben. In der Regel werden Freunde gemeinsam
überwiesen und kommen in der aufnehmenden Schule gemeinsam in eine Klasse.
Wir holen immer das telefonische Einverständnis der Eltern ein!

Wenn Ihr Kind am Bertha-von-Suttner-Gymnasium aufgenommen worden ist, erhält es
eine Einladung zu einem Schnuppertag, der immer im Juni stattfindet. Diese
Einladung wird von einem Schüler/einer Schülerin der aktuellen fünften Klasse
geschrieben und ausgestaltet.
An diesem Tag macht Ihr Kind mit seinem Paten/seiner Patin gemeinsam eine Rallye
durch das Schulgebäude. Anschließend gibt es eine Kennenlernstunde im zukünftigen
Klassenraum mit dem neuen Klassenlehrer/der Klassenlehrerin. Es wird auch eine
Adressenliste aller Mitschüler und Mitschülerinnen ausgehändigt, so dass Ihr Kind sich
schon vor Schulbeginn mit den neuen Mitschülern verabreden kann, und die Angst vor
dem ersten Schultag am Gymnasium hoffentlich durch Vorfreude ersetzt wird.

 

Berthaweb
Benutzer
Passwort
 
« September 2018 »
S M D M D F S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6